Navigation: Go to start of text (skip navigation), Go to search, Go to select language, Go to important links, Go to additional information (skip content) Go to main navigation,

A A A


Enkeltrick

Enkeltrick

«Solche Enkel machen keine Freude...»

Der Enkeltrick ist eine besonders gemeine Form des Trickbetruges, denn die Betrüger nutzen dabei in schamloser Weise die Gutmütigkeit und Ängste von Senioren aus.

«Nie Geld an Fremde geben!»

Definition

Der Enkeltrick ist eine Form des Trickbetruges, bei welchem dem Geschädigten von einem vermeintlichen Verwandten Geld für ein Darlehen erbettelt wird. Dabei wird eine komplizierte, die Opfer oft verängstigende Geschichte erzählt. Diese mündet darin, dass der angebliche Verwandte einen Freund schicken muss, um das Geld in bar abzuholen, da er selbst verhindert ist.


Ablauf des Tricks

  1. Das Opfer erhält einen Telefonanruf von einem vermeintlichen Verwandten.
    Hierbei sind die Täter sehr geschickt, dem Opfer selbst sowohl den Namen als auch die Lebensumstände des vermeintlichen Verwandten zu entlocken und dies später wieder geschickt im Gespräch einzubringen.
  2. Der Täter, der vermeintliche Verwandte, erzählt eine verworrene und komplizierte Geschichte, warum er jetzt gerade Geld braucht.
    Diese Geschichten sind oft derart, dass das Opfer verängstigt wird und in Sorge um den vermeintlichen Verwandten versetzt wird.
  3. Der Täter bittet das Opfer dann um ein Darlehen.
    Dabei gehen die Täter raffiniert vor, um in Erfahrung zu bringen, wie viel Geld das Opfer denn aufbringen könnte.
  4. Sodann präsentiert der Täter eine ebenfalls komplizierte Geschichte, warum er nicht selbst das Geld in Empfang nehmen kann.
    Auch dabei zielt die Geschichte darauf ab, das Opfer zu verwirren und in Angst zu versetzen.
  5. Der nächste Schritt ist das Erzeugen von Zeitdruck, so dass nur die sofortige Übergabe von Bargeld in Frage kommt.
    Nachdem das Opfer nunmehr in Angst um das Wohlergehen des vermeintlichen Verwandten ist, wird nun noch weiterer Druck erzeugt, indem das Ganze sehr dringend gemacht wird. Das soll verhindern, dass das Opfer mit jemand anderem darüber spricht, sich Rat holt oder die Angelegenheit noch mal überdenkt.

Neue Masche und Variante des Enkeltricks

  • Wenn die Betrüger mit ihrer Überredungskunst gescheitert sind und das Opfer kein Geld geben will, erhält das Opfer einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten.
  • Dieser überredet das Opfer zum Schein auf den Betrug einzugehen, um so den Betrüger zu fassen und andere vor Schaden zu bewahren.
  • Der vermeintliche Polizist verabredet sich dann, um mit dem Opfer zur Bank zu gehen und tatsächlich ruft der Betrüger noch mal an, so dass das Opfer den Betrüger in die Falle locken kann.
  • Selbstverständlich ist das Geld dann nachher auch weg!
Der Enkeltrick ist einer der Klassiker im Betrug und wird schon sehr lange und immer wieder in Abwandlungen eingesetzt.



Erkennungsmerkmale für diese Betrugsart

  • „Nur noch heute!“
    Es wird Zeitdruck aufgebaut, das Ganze muss sehr schnell erledigt werden, damit das potenzielle Opfer bei Niemandem nachfragen kann.
  • „Haben Sie doch ein Herz...“
    Es wird Mitleid mit dem vermeintlichen Verwandten erzeugt.
  • „Gemeinsamkeit kann verbinden oder fesseln!“
    Die Betonung der Verwandtschaft soll das Opfer nötigen zu helfen!
  • „Ich beschütze Sie...“
    Wenn Sie das Geld geben, können Sie angeblich Unheil von Ihrem Verwandten abwenden!


Erkennungsmerkmale für diese Betrugsart

„Alle Menschen sind gut!“ Gutmenschdenken

„So was gibt es doch nicht!“ Einfalt / Naivität

„Ist das echt so einfach?“ Leichtgläubigkeit

Grosse Sorgen /Ängste
Sorgen und Ängste sind kein guter Ratgeber für Entscheidungen!


Die Eule rät

Nie Geld an Fremde geben!

  • Informieren Sie alle Senioren in Ihrem Umfeld über den Trick und wie sie reagieren sollen!
  • Sollten Sie derartige Anrufe bekommen, so beenden Sie das Gespräch und informieren direkt die Polizei über den Betrugsversuch.
 

Was tun, wenn Sie schon geschädigt wurden?

Bei begründetem Betrugsverdacht Anzeige bei der Polizei empfohlen!

Twitter