Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen), Zur Suche, Zur Sprachauswahl, Zu wichtigen Links, Zu zusätzlicher Information (Inhalt überspringen) Zur Hauptnavigation,

A A A

Internetbetrug

Internetbetrug «Die unendlichen Weiten des Internets bergen viele Möglichkeiten und damit auch einige Gefahren!»

Es ist nur ganz natürlich, dass das Internet ein Abbild der Realität darstellt. Das bedeutet, dass es dort genauso Licht, wie eben auch den Schatten der Kriminalität gibt. Für manche Betrugsmethoden eignet sich das Internet allerdings viel besser, da die Betrüger mit kleinem Aufwand grosse Erfolge erzielen können. Auch bietet das Internet durch seine Anonymität eine gute Deckung für Betrüger. Sie können sich Identitäten zulegen, aufbauen und diese blitzschnell wieder ändern. Oft sind die Dinge im Internet nicht, wie sie erscheinen und man ist gut beraten, sich nicht nur auf Informationen aus dem Internet zu verlassen. Wenn es um Entscheidungen mit finanzieller Tragweite geht, dann behalten Sie einen kritischen Blickwinkel auf die Dinge und prüfen die Aussagen Ihres Gegenübers. Und daneben geniessen Sie die Vorteile, welche uns das Internet bietet.
  • Stand März 2011 benutzen ca. 79 % aller Schweizer das Internet täglich oder mehrmals wöchentlich (Quelle: www.bfs.admin.ch).
  • 35,9 % aller internetaktiven Schweizer kaufen mindestens einmal pro Monat im Internet ein.*
  • 40 % aller internetaktiven Schweizer wickeln ihre Bankgeschäfte über das Internet ab. *
  • Der Umsatz im Internethandel liegt 2010 bei insgesamt CHF 8,68 Milliarden. 2006 waren es  CHF 4,4 Milliarden*
  • Dabei geben Schweizer Konsumenten jährlich etwa pro Kopf CHF 998 aus. *
(* = Quelle: Studie «Schweizer Onlinehandel –Internetnutzung 2011» der Universität St. Gallen)


Die nachstehende Grafik * zeigt, welche Einkäufe Schweizer am liebsten online tätigen.

Grundsätzlich empfehlen wir, die folgenden Tipps bei Geschäften im Internet zu beachten:

  • Achten Sie auf die 6 Regeln des Online Einkaufes!
    Zur Website oder Download PDF
  • Lassen Sie sich nicht von amtlich daherkommenden E-Mails oder Webseiten einschüchtern!
  • Rechnungen für Waren oder Dienstleistungen, welche Sie nicht bestellt haben, müssen Sie auch nicht zahlen!
  • Geben Sie nie Kontoinformationen oder Passwörter preis.
  • Laden Sie nichts von unbekannten Webseiten herunter und öffnen Sie keine E-Mailanhänge von Unbekannten!
  • Je verwirrender die Geschichte ist, die man Ihnen auftischt, desto mehr Grund haben Sie, die Finger von der Sache zu lassen.
  • Seien Sie doppelt vorsichtig bei Gratisangeboten, niemand hat etwas zu verschenken!
  • Wenn es um Entscheidungen mit finanzieller Tragweite geht, dann behalten Sie einen kritischen Blickwinkel auf die Dinge und prüfen die Aussagen Ihres Gegenübers!
  • Bei begründetem Betrugsverdacht, empfehlen wir Anzeige bei der Polizei zu erstatten!








Erstellt am: 07.09.2010 | Geändert am: 21.08.2015

Newsblog

FAQ

Siehe auch die FAQ zu: Sicher online einkaufen und Abofallen.

Downloads

Adressen

Diese Adressen könnten Sie auch interessieren: «Konsumentenschutz»»

Falschgelderkennung - Deutsche Bundesbank
Card Security
Swiss Bankers Travel Cash Card
Wegweiser Online-Shopping | Guide aux achats en ligne | Guida agli acquisti online
Systèmes boule de neige et concours
Stop Betrug | Stop Escro | Stop Truffa
Pishing Erkennungstest Deutsch / English
Safety Concept of Swiss Banknotes SNB
Sicherheitskonzept des Schweizer Franken
La système de sécurité de billets de banque
Security-check.ch deutsch
Eidgenössische Finanzverwaltung
Administration fédérale des finances
Amministrazione federale delle finanze
Eidgenössische Bankenkommission
Commission fédérale des banques
ebk.admin
seco-admin
eBay Sicherheitsportal
Stop Piracy
Ombudstelle
Osec
Zentralstelle für Kreditinformation
Schweizer Nationalbank - Sicherheitsmerkmale Schweizer Franken
EZB: Sicherheitsmerkmale Euro
Euro-Blütentrainer, falsche Euro Noten erkennen
Statistik Schweiz - Bundesamt für Statistik
Rumänien: Der Ort, aus dem die Ebay-Betrüger kommen - Computer-technik - STERN.DE
Online Kaufen - mit Verstand!
Online-Einkaufen: Verbrauchertipps
Initiative sicherer Autokauf im Internet
Nigeria Connection wütet auf eBay: Millionen-Schaden für Verkäufer - netzwelt.de
Dubiose Webseiten: Millionenschäden durch Internet-Abzocke - Netzwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
medianet.at
So fallen Sie nicht auf die 3 falschen Symbole der Autorität herein
ZEWO Gemeinnützige Organisationen mit Gütesiegel
Schuldenberatung St. Gallen
Das Quiz
Dubiose Vermögenstipps: Geschäftsmodell Abzocke
Anlage Schutz Archiv
ZEK - Schweizerische Meldezentrale
Enkeltrick und Trickbetrug am Telefon
Willkommen bei der Schutzgemeinschaft fuer Auslandsgrundbesitz
CFB - Commission fédérale des banques
Kontrollstelle für die Bekämfung der Geldwäscherei | Autorité de contrôle en matière de lutte contre le blanchiment d'argent | Autorità di controllo per la lotta contro il riciclaggio di denaro
MELANI
ktipp.ch - Warnliste Übersicht
Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI | La Centrale d'enregistrement et d'analyse pour la sûreté de l'information MELANI | La Centrale d'annuncio e d'analisi per la sicurezza dell'informazione MELANI
Eidgenössische Finanzmarktaufsicht | Autorité fédérale de surveillance des marchés financiers | Autorità federale di vigilanza sui mercati finanziari


Abonnieren

Twitter

Facebook

Top Adressen

Top 10 häufig gestellte Fragen

Top 10 Downloads



Thumbnail Screenshots by Thumbshots