Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen), Zur Suche, Zur Sprachauswahl, Zu wichtigen Links, Zu zusätzlicher Information (Inhalt überspringen) Zur Hauptnavigation,

A A A
Jugend und Gewalt
«Jugendgewalt» wird als solche erst ab Mitte des 20. Jahrhunderts als gesellschaftliches Risiko wahrgenommen. Statistiken legen nahe, dass die Gewaltbereitschaft Jugendlicher in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist.
Internet- und Pornosucht - was kann man tun?
Internet- und Pornosucht - was kann man tun?
Wie lange ist das ein Vergnügen - und ab wann wird es zur Sucht? Testen Sie sich selbst.
Polizeiliche Informationen über Risiken und rechtliche Grundlagen zu Alkohol und anderen Drogen für Eltern und Erziehungsberechtigte.

Monatsthema Februar 2014

«Die 10 häufigsten Fragen & Antworten zum Thema Sicherheit für Seniorinnen und Senioren»

Das Leben im Alter wird oft ruhiger, man hat weniger Sorgen, mehr freie Zeit und weniger Verpflichtungen. Man ist schon ein gutes Stück durchs Leben gegangen und hat sich mittlerweile ein wenig zurücklehnen können. Von den neuen Medien und modernen technischen Entwicklungen kennt man nur, was man kennen möchte, denn früher ging es ja schliesslich auch ohne... Doch Achtung! Diebe und Betrüger schlafen nicht, im Gegenteil: Sie nutzen ganz gezielt eine gewisse «Altersnachsicht» aus, sei es als Taschendieb im Tram, als windiger Weinverkäufer an der Haustür oder sogar als Heiratsschwindler auf einer Partnervermittlungsseite im Internet.
Die Schweiz gehört dennoch weiterhin zu den sichersten Ländern der Welt, lassen Sie sich nicht von den teils erschreckenden Medienberichten verunsichern, die uns glauben machen, Kriminalität beherrsche den Alltag. Angst ist kein guter Lebensbegleiter und ängstliche Menschen werden oft eher zu Opfern als Selbstbewusste.
Man muss aber wachsam bleiben, auch und gerade im Ruhestand!

Slideshow: «Die 10 häufigsten Fragen & Antworten zum Thema Sicherheit für Seniorinnen und Senioren»









Sie können die Broschüre in
deutsch: «Sicherheit im Alter», française: «Sécurité des 50+», italiano: «Sicurezza nella terza età»
herunterladen.


«Jugend und Gewalt»
Die Broschüre der SKP

«Internet-Sex-Sucht - Bin ich gefährdet?
Testen Sie sich selbst.

«Drogen – Nein danke»
Die Anti-Drogenbroschüre

Abonnieren

Twitter

Facebook

Top Adressen

Top 10 häufig gestellte Fragen

Top 10 Downloads



Thumbnail Screenshots by Thumbshots